1. Roboter-Rasenmäher

KR133E Kress Mission Mega 3000 mäht bis zu 4400 m²

Er kombiniert bewährte Kress-Technologien wie Hindernisvermeidung und Schmalspurnavigation mit 4G-GPS, drehmomentstarken Radmotoren und Doppelmähscheiben für eine optimale Flächenabdeckung und Leistung von bis zu 4400 m². Mehr entdecken › Lerne weniger

3332.48 €
exkl. MWSt 3899 € inkl. MwSt
Finde einen Händler
Hauptmerkmale
  • INTIVA - Intelligente Navigationstechnik
  • 35 cm Schneidkapazität für die effiziente Abdeckung großer Flächen
  • In-Hub-Antriebsmotor mit All-Terrain-Rädern
  • Schwimmendes Mähdeck
  • Spritzwasserschutz IPX5
  • Elektronische Höhenverwaltung
  • Geotrace - LTE-Modul zur Steuerung Ihres Mähers
  • Integriertes System zur Hindernisvermeidung
  • RBS™ Regeneratives Bremssystem zur Energieeinsparung
  • Fernsteuerung per Smartphone
  • Programmierung mehrerer Zonen
  • Vorwärts und rückwärts drehende Schaufeln
  • Automatische Rückkehr zur Ladestation
  • Wetterbeständig
  • Anti-Diebstahl-Sperrfunktion
  • Messer stoppen sofort, wenn der Mäher angehoben wird
  • Regensensor
  • PIN-Sicherheitscode
  • 3-Messer-Schneidsystem
Technischen Spezifikationen
App
Anzeige
LCD
Wi-Fi/Bluetooth
PIN-Code
Aufzugssensor
Klingen mit geringer Trägheit
Schließsystem
Fast2base
Ja
GeoTrace
Equipped
In-Hub kodierte getriebelose Motoren
In-wheel drive
Größe
760x550x260 mm
Gewicht
19 kg
Akku-Kapazität
6 Ah
Ladestrom
7 A
Seitliche Ladung
Schnittbreite
35 cm
Einstellung der Schnitthöhe
Elektrisch
Schneidemesser
Doppelklingen
Selbstnivellierender Messerteller
Schnitthöhe min
30 mm
OAS - Hindernisvermeidungs-System
Schnitthöhe max
60 mm
OTA (Over-The-Air)
USB
Maximale Steigung
45% (24°)
Wahrgenommener Schallpegel
59 db
Vorderräder
2
Wetterbeständig
Wasserschutzindex (IP-Code)
IPX5
Maximale Rasengröße
4400 ㎡
Empfohlene Rasengröße
3000 ㎡
Lieferumfang
Kress Mission Mega 3000 KR133E
1
Schrauben
18
Ladestation
1
Befestigungsnägel für die Ladestation
8
Sechskantschlüssel
1
Abstandsmaß des Begrenzungskabels
1
Klingen
18
Akkupack (KA3010)
1
Ladegerät (KA3717/KA3817)
1
Anleitung und Dokumenten

Kantenschnitt

Die versetzte Mähscheibe schneidet bis zur Rasenkante und sorgt für ein perfektes Ergebnis.


Verwaltung mehrerer Zonen

Mission Mega bewegt sich schnell von einer Rasenzone zur anderen und deckt jeden Bereich Ihres Rasens ab.


Agilität trifft Präzision

Das Kress Obstacle Avoidance System (OAS) sorgt dafür, dass der Mäher jede Herausforderung des Geländes präzise umfahren kann.


Die Kontrolle behalten

Einfaches Erstellen von Karten, Einstellen von Mähplänen, Verwalten von Ladestationen, Anpassen von Arbeitsbereichen und vieles mehr.


Automatisch nivellierendes Schaufelsystem

Das schwimmend gelagerte Schneidwerk passt sich automatisch an Bodenunebenheiten an und sorgt für einen gleichmäßigen Schnitt, ohne die Grasnarbe zu skalpieren.


Große Schneidekapazität

Die Doppelscheibe gewährleistet eine effiziente Abdeckung großer Flächen mit weniger Durchgängen.


Zweischichtige Rasierklingen

Die auf separaten Ebenen konstruierten Messer bewältigen mühelos dichtes und zugewachsenes Gras.


Elektronische Schnitthöhenverstellung

Die Schnitthöhe kann mit einem einfachen Schieberegler in der App eingestellt werden, um eine maßgeschneiderte Grasnarbe zu erhalten.


Wetterbeständig

Der Kress Mission Mega ist witterungsbeständig, d.h. er kann unter allen Bedingungen mähen.


Sicherheit geht vor

Die Schneidmesser des Mission Mega stoppen, wenn der Mäher angehoben wird.


In-Hub-Antriebsmotor mit All-Terrain-Rädern

Kress-Motoren mit Direktantrieb sorgen für einen reibungslosen, störungsfreien Betrieb, Saison für Saison.


Waschbarer Unterboden

Das nach IPX5 eingestufte Gehäuse ist so konzipiert, dass es der Kraft eines anhaltenden Wasserstrahls aus einem Schlauch standhält, was eine schnelle und einfache Reinigung ermöglicht.


Sicher und nachvollziehbar

Die Mähroboter von Kress verfügen über eine Echtzeit-Ortungsfunktion und bieten Ihnen mit der Diebstahlschutzüberwachung auf Ihrem Smartphone ein sicheres Gefühl.


Energiebewusst auf der Piste

Die Mähroboter von Kress fangen Energie auf, wenn sie Hügel hinunterfahren, und speisen sie in die Akku zurück.

Aktueller Standort